Die Rückdatierung des DO-X-Bordpoststempels
auf den 3. Juni 1931
 

Der Navigationsoffizier Wilhelm Niemann hatte von der Dornier Metallbauten GmbH den Auftrag, besondere Etappen des DO-X-Überseefluges durch die bekannten Dornier-Eigenbelege zu dokumentieren und diese nach der Reise möglichst teuer zu verkaufen. Nach der jetzt aufgefundenen  Bordpostabrechnung frankierte Niemann in Natal 24 Umschläge und drehte zur Entwertung der Briefmarken den Bordpoststempel auf den 3. Juni 1931 zurück! Ich nehme an, dass das echte Stempeldatum der 6. Juni war, da es von diesem Tag  auch Bordpoststempelentwertungen auf wenigen Mannschaftsbelegen - und danach erst wieder Bordpost vom 16. Juni 1931 - gibt. So fertigte Niemann also nachträglich Belege an - die das Datum des Tages vor der Überquerung des Südatlantiks trugen, als die DO-X noch in Porto Praia, auf den Kap Verden, lag. In Wirklichkeit war Niemann dort am 3. Juni arbeitsunfähig. Ein schwerer Malaria-Anfall hatte ihn an das Bett gefesselt. Allein durch eine massive Chininspritze fitt gemacht, konnte er den Südatlantikflug, am 4. und 5. Juni 1931, navigieren.

Nachdem Niemann vor Beginn des Überseefluges als Halter des Bordpostamtes der DO-X vereidigt worden war, handelte es sich bei dieser Rückdatierung des Bordpoststempels um ein Dienstvergehen, welches bei bekannt werden entsprechend geahndet hätte werden müssen! Da der ganze Sachverhalt aber zumindest in den Dreißiger Jahren unbekannt war, hat es deswegen nie ein Verfahren gegen Niemann gegeben.

Nach der in den Unterlagen genannten Zahl von 24 rückdatierten Belegen, könnten also nur 6 komplette Serien, mit jeweils vier Adressenvarianten, existieren. Aerophilatelistisch wäre es nun sehr interessant zu wissen, wie viele Belege mit dem rückdatierten Bordpoststempeldatum vom 3. Juni 1931 heute noch existent sind - und ob wirklich alle vier möglichen Adressen vorkommen? Sollten Sie solche Belege besitzen - senden Sie mir bitte eine E-Mail mit einem Scann. Entsprechend Meldungen werden an dieser Stelle - wunschgemäß mit oder auch ohne Namensnennung - veröffentlicht.

Reinhard Hofrichter

   Startseite   Katalog


Aerophilatelie im Webwww.aerophilatelie.de
E-Mail aerophilatelie@web.de
Copyright © 2004-2012 RHK